Anadol Multibox UHD 4K
Anadol Multibox UHD 4K

Der mittlerweile 3. Enigma2-Receiver von Anadol, der sich keineswegs verstecken braucht, ist der erste UHD / 4K E2-Receiver, den es teilweise für unter 100 Euro zu erwerben gibt.

Die technischen Details im Überblick:

  • Multiboot Funktion mit bis zu 4 Images gleichzeitig
  • CPU: ARM Cortex A53 (ARMv7) Quad Core Prozessor mit 15.000 DMIPS, 4x 1.6Ghz
  • Hisilicon HI3798MV200 Chip
  • HDR/HDR10 Funktion
  • 1GB DDR3 RAM
  • 8GB eMMC Flash
  • Transcoding in HEVC264 und HEVC265
  • 4K UHD (2160p) Auflösung
  • Bild-in-Bild Funktion in SD, HD & 4K UHD
  • HDMI 2.0a
  • Multituner als DVB-S2 & DVB-C/T2
  • automatischer / manueller Kanalsuchlauf / schneller Hardware Blindscan
  • USB 2.0 Anschluss (seitlich links)
  • USB 3.0 Anschluss (hinten)
  • SD Kartenleser (seitlich)
  • DiSEqC 1.0/1.1/1.2, USALS Unterstützung
  • AV plug (CVBS/ R-L Audio) Anschluss
  • Netzwerkanschluss
  • S/PDIF optischer Audio Ausgang
  • Unterstützung von Bouquet-Listen (Favoritenlisten)
  • 0.5 Watt Stromverbrauch im Standby

Abmessungen: 160 x 105 x 27 mm

Dank der starken Quadcore CPU ist dieser Enigma2-Receiver sehr leistungsfähig und bietet sogar Livetranscoding. Was ermöglicht, dass man seine Lieblingssender bandbreitenschonend von der Anadol Multibox UHD 4K auch unterwegs auf Smartphone oder Tablet ansehen kann. Falls das Aussehen des Receivers nicht so wichtig ist und man überwiegend Free-TV Sender auch in UHD Qualität sehen möchte, dann ist man mit dieser Box gut bedient. Ebenfalls ist der Receiver in der Lage das frei empfangbare DVB-T2 wiederzugeben. Für Pay TV muss ein externer Kartenleser und spezielle Software genutzt werden.

Der große und schnelle Flashspeicher und die damit geringe Bootzeit macht den Receiver zum idealen Alltagsgerät.
Zu erwerben ist die Anadol Multibox bei Amazon und eBay.

Derselbe Enigm2-Receiver wird auch unter der Markenbezeichnung Maxytec Multibox 4K UHD vertrieben.

Letzte Aktualisierung am 20.07.2019 um 03:49 Uhr / Bilder von Amazon