MediaPortal Update fehlgeschlagen
MediaPortal Update fehlgeschlagen

Dem ein oder anderen Benutzer des Mediaportal’s wird aufgefallen sein, dass es nach einem Update verlangt. Leider hat man keine Wahl dieses Update nicht durchzuführen, denn die Plugin’s (Bsp.: ZDF Mediathek, CC2.tv) lassen sich nicht öffnen. Der Startversuch endet mit der Meldung: „Das Plugin wurde von den Entwicklern als defekt markiert“. Man kommt also um ein Update nicht herum.

Dieses Update bricht allerdings mit der Fehlermeldung: „MediaPortal Update fehlgeschlagen“ ab. Der Grund dafür sind veraltete Abhängigkeiten bzw. nicht kompatible Plugins auf dem Feed für die neuere Mediaportal Version. Unter anderem das YouTube Plugin sorgt in den meisten Fällen für diese Fehlermeldung.

Abhilfe kann unter anderem die folgende als Download verfügbare IPK-Datei schaffen. Diese wird einfach in der Softwareverwaltung im Untermenü IPK Installer installiert (Hotbutton Blau).

python-youtube-dl_2020.05.08 (781 Downloads)

Mit jedem Enigma2-Receiver funktioniert das leider nicht, aber mit sehr vielen auf denen das openATV 6.3 und openATV 6.4-Image läuft. Die IPK-Datei können Sie mittels FTP, z.B. in das temporäre Verzeichnis (tmp) auf Ihren Receiver bringen und von dort aus installieren oder auf einen USB Stick (FAT32) kopieren und an den E2-Receiver anstecken.

Sollte diese Methode nicht funktionieren bleibt nur noch das Image zu aktualisieren. Diese Option finden Sie ebenfalls in der Softwareverwaltung. Vor dem Aktualisieren ist es ratsam ein Backup des Images und den Einstellungen anzulegen.

Letzte Aktualisierung am 9.04.2020 um 16:48 Uhr / Bilder von Amazon