In diesem Beitrag wurde beschrieben wie bei einem Receiver auf dem ein Enigma2 Linuxbetriebsystem läuft die Jugendschutzfunktion einzurichten ist. Aber was ist wenn man den PIN vergessen hat? Vor allem im Sommer sehen die Mehrheit der Menschen weniger Fern und genießen das schöne Wetter, da kann es dann schon schnell vorkommen, dass durch die Nichtbenutzung des Enigma2-Receivers der Jugendschutz-PIN vergessen wird.

Wie lässt sich der vorher vergebene Jugendschutz-PIN auslesen oder verändern?

Alle Einstellungen des Enigma2 Receivers werden vom Betriebssystem in Dateien gespeichert, auch die Einstellungen zum Jugendschutz. Zu finden sind diese Parameter in der Datei „settings“, welche unter dem Pfad „/etc/enigma2“ zu finden ist.

Speicherfad Jugendschutzeinstellungen
Um die Datei „settings“ anzeigen oder ändern zu können ist es nötig mittels FTP auf den Enigma2 Receiver zuzugreifen. In diesem Beispiel wird WinSCP genutzt, das bereits einen Editor integriert hat.

Settingsdatei Jugendschutzeinstellungen

Öffnet man nun die o.g. Datei sucht man den Parameter: „config.ParentalControl.servicepin.0“. Dort ist der PIN Code nach dem Gleichheitszeichen (=) hinterlegt. Im Beispiel ist der PIN 2410. Dieser gleicht auch dem Setuppin, welcher bei Änderungen an den Jugendschutzeinstellungen abgefragt wird. Abschließend lässt sich der PIN ändern oder einfach nur erneut merken.

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 um 02:18 Uhr / Bilder von Amazon