Jugendschutz Logo

Alle Abonnenten von Pay-TV Angeboten kennen die lästige Eingabeaufforderung der PIN für den Jugendschutz. Insbesondere Sky ist im deutschsprachigen Raum sehr verbreitet, mittlerweile haben sie es zwar geschafft auf ihrem Sky Q Leihreceiver die ständige Abfrage deaktivieren zu können, aber beim CI+ Modul ist dies ohne weiteres nicht möglich.

Da die meisten Leser dieser Seite aber zum Glück einen Enigma2-Receiver und ein CI+ Modul von Sky besitzen, mit dem man nebenbei einige nervige Restriktionen umgehen kann, ist das Problem der Jugendschutz-PIN-Abfrage bekannt. Der CI+ Helper bringt unter anderem die Funktion: „PIN dauerhaft speichern“ mit. Im openATV-Image mit CI+ Unterstützung findet man unter Menü>Einstellungen>Entschlüsselung>Common Interface die Möglichkeit den PIN für den jugendschutz einzugeben.

CI-Einstellungen
CI-Einstellungen / openATV-Image

Dazu einfach im Unterpunkt „PIN eingeben“ den entsprechenden PIN eingeben und nochmals bestätigen. Mit der grünen Taste auf der Fernbedienung wird die Eingabe gespeichert. Darauf achten, dass unter „PIN dauerhaft speichern“ ein „Ja“ gewählt ist, und schon entfällt die nervige Eingabe der Jugendschutzpin beim zappen.

CI-Einstellungen PIN-Code / openATV-Image
CI-Einstellungen PIN-Code / openATV-Image

Natürlich funktioniert das nicht nur beim Sky CI+ Modul, auch bei Providern wie Vodafone, Unitymedia, Pyûr, Diveo, Freenet, SRG, ORF, HD Austria, Canal Digitaal, Digiturk, Canal +, Movistar, Orange, NC+, Cyfrowy Polsat u.a. klappt dies ohne Probleme.

Letzte Aktualisierung am 16.10.2019 um 05:26 Uhr / Bilder von Amazon