© CNBC.com

Für die Fans des Motosports bzw. Fans der NASCAR-Rennen gibt es gute Nachrichten: Sport1+ wird durch eine neu geschlossene Kooperation mit IMG die NASCAR Cup Series bis einschließlich der Saison 2022 übertragen können. Dieses Jahr wird Sport 1+ alle der insgesamt 36 Rennen live oder verzögert zeigen.

Während der laufenden Saison sind auch ausgewählte Liveübertragungen im Free-TV auf Sport1 geplant. Außerdem werden Highlight-Clips der Rennen auf den digitalen Sport1 Plattformen angeboten. Mittels einer Sublizenzvereinbarung darf auch Motorvision TV bis zu zwölf Rennen live übertragen.

Saisonstart für die führende US-amerikanische Motorsportserie war bereits der letzte Sonntag: Sport1+ übertrug das legendäre „Daytona 500“ live ab 20 Uhr mit Originalkommentar. Parallel dazu war das Auftaktrennen auch live auf Motorvision TV zu sehen.

Sport 1+ ist linear bei Sky bei gebuchtem trendSports-Paket, bei Vodafone, der Telekom und dem Kabelkiosk (Pyur, Primacom, Wilhelm.tel, NetCologne, KMS München etc.) in Deutschland zu empfangen.
In Österreich über UPC Austria und A1 Telekom.
In der Schweiz per UPC Cablecom.

Letzte Aktualisierung am 5.04.2020 um 12:08 Uhr / Bilder von Amazon