Champions League Logo
Champions League Logo

Nachdem sich Amazon die Topspiele am Dienstagabend gesichert hat, erwarb DAZN nun den Rest der Übertragungsrechte an der Champions League für die Saison 2021/22. Sky konnte sich laut eigenen Angaben, nach einer fast 20 jährigen Kooperation mit der FIFA, nicht mehr einigen.

Carsten Schmidt, Sky Deutschland Geschäfsführer sagte: „Bis zum letzten Moment des Prozesses haben wir uns intensiv um die Verlängerung der Champions-League-Rechte über den Sommer 2021 hinaus bemüht. Wir haben eine ökonomisch klare und verantwortungsbewusste Sicht auf den Wert von Sportrechten. Auch im Sinne unserer Kunden waren wir aber nicht bereit, über den hohen Wert, den wir diesem Recht beimessen, hinaus zu gehen.“

Im Klartext heißt das, dass Sky die Übertragungsrechte an der Champions League derzeit zu teuer ist. Neben DAZN und *Amazon Prime Video überträgt das ZDF die Champions League-Endspiele von 2022 – 2024 parallel werden die Finale ebenfalls bei DAZN live gezeigt.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung 29.939 Bewertungen 39,99 €

Letzte Aktualisierung am 21.01.2020 um 16:58 Uhr / Bilder von Amazon